Das Sommerloch hat uns gefangen

Nun ist Es da, das Sommerloch und auch das Vereinsleben beim Karnevalsclub kommt endgültig zum Erliegen. Endgültig??? Nein ein wenig geht immer.

Nachdem wir unser Sommerfest fleißig gefeiert haben und uns mit den Verantwortlichen für die verschiedenen Karnevalsprogrammen beim Bildungstag besprochen haben, ist es nun soweit auch einmal alle Fünfe gerade sein zu lassen. Der Sommer ist ja auch zur Erholung da, viele fahren in den Urlaub und genießen die Zeit mit der Familie. So soll es auch sein.

Allerdings stehen doch noch Termine nach und in den Ferien an die, dann erholt, mit frischer Kraft angegangen werden müssen. So werden wir wieder das Mühlenfest am 13.08. mit einem Kinderschminkstand unterstützen. Unsere Gruppen, ob Tanz oder Gesang werden zu Gelingen verschiedener privater Feierlichkeiten beitragen. Am 18.09. findet das Kinderfest auf dem Inselsportplatz statt, dort wird ein offenes Training angeboten wo junge Menschen eingeladen sind mitzumachen und bei dem auch für unseren Nachwuchs Ausschau gehalten wird. So könnten gerade unsere Apfelblüten (Karnevalistischer Tanz im Alter von 12-16 Jahren) Verstärkung gebrauchen.

Apropos Verstärkung. Sie suchen schon lange nach einem Hobby? Da können wir weiterhelfen. Wir freuen uns auf Menschen die Lust haben zu Singen, die schon immer mal in einer Gruppe tanzen wollten, die vielleicht den Hang zur Komik haben und sich an einen Sketch oder einer Bütt versuchen wollen. Sie möchten ihr technisches oder handwerkliches Geschick einbringen, die Gruppen Technik und Dekoration freuen sich. Sie wollten schon immer Verantwortung übernehmen, auch unsere Trainer in den verschiedenen Gruppen suchen Unterstützung.
Sie wollten schon immer mal Prinzessin oder Prinz sein, na dann los, trauen Sie sich und bewerben Sie sich.

Und es geht weiter. Sie erinnern sich vielleicht an unsere verlorene Wette mit der Stadt Werder. Wir haben ja behauptet, das das mit dem Tanzen bei den Angehörigen der Stadtverwaltung nicht weit her ist, aber weit gefehlt. Am Rosenmontag hatten Sie es uns aber gezeigt. Unter Führung der Bürgermeisterin Frau Saß wurde auf höchstem Niveau getanzt und wir warten auf Einlösung unseres Wetteinsatzes bei der Kita Anne Frank.

Dann dauert en nicht mehr lange und die 56. Saison wird eröffnet. Mit dem Infostand am Skymarkt am 08.10. und unserem traditionellem Kartenvorverkauf mit kleinem Frühschoppen am 09.10. werden die Werbemühlen angeschmissen und dann wird am 11.11. nach einem kleinen Umzug das Rathaus gestürmt und der Stadtschlüssel, nebst der fast immer klammen Stadtkasse eingefordert. Am 12.11. wird dann die junge und junggebliebene Generation bei der Mottoparty „Halloween meets Fantasie" gefordert werden, jetzt schon über ein passendes Outfit nachzudenken.
Am 19.11. ist dann die große Punksitzung mit vielen Überraschungen. Ein neues Bühnenbild wird dabei beitragen, die Tänzer und Akteure viel dichter zu erleben. Auch freuen wir uns auf die neue Bewirtung auf der Bimarckhöhe, die „Wohltat Entertainment"

Rosenmontag in Werder 2017 wird auf Wunsch der Bürgermeisterin ein Gesellschaftlicher Höhepunkt zum Start in das Jubiläumsjahr „700 Jahre Stadt Werder". Alle Karnevalsvereine im Stadtbereich werden gemeinsam das Beste auf die Bühne bringen und ein kurzweiliges Programm liefern und die Bürgermeisterin lädt im Anschluss zum Tanzen ein.


Sommerloch...wann bist Du endlich zu Ende...ich freue mich schon wieder auf die vielen Aktivitäten. In diesem Sinne:

„Werder Helau"

Weitere Informationen zum Vereinsleben und zu Veranstaltungen gibt es auf der Internetseite des Vereins (www.kcw-ev.de) und bei Facebook.


Mit freundlichem Gruß
Bernd Neumann
Pressesprecher KCW