Kai Doßmann/ Juni 26, 2022/ Presseinformation/ 0Kommentare

Bei schönstem Sonnenschein und später leichtem Gewitter startete am vergangenen Samstag das große Sommerfest des Vereins. Spiel, Spaß und gemütliches Beisammensein auf dem Gelände des Strandbades in Glindow haben über 90 kleine, größere und große Mitglieder mit ihren Angehörigen zusammengebracht.

Lustige Spiele, „Klein gegen Groß“ erheiterten den schönen Nachmittag. Extra vom Stadtsportbund ist der erste Vorsitzende Klaus-Dieder Bartsch in Begleitung der 2. Beisitzerin Jeanette Rux dazu gekommen um zwei besondere Ehrungen vorzunehmen. Anke Gäding, als langjährige Trainerin des Männerballettes, wurde mit der Ehrennadel des Stadtsportbundes in „Gold“ ausgezeichnet. Weiterhin wurde das ehemalige Tanzmariechen und Trainerin Enny König mit der Ehrennadel in Bronze geehrt.

Beiden Ausgezeichneten von hier aus noch einmal ein dreifaches „Werder Helau“ und Danke für Eure Arbeit im Verein.

Auch das Männerballett wurde durch den Verein Ausgezeichnet. Nach vielen Jahren auf der Bühne hatten sie sich dazu entschlossen diese zu verlassen. Für Ihr langjähriges Engagement übergab der Präsident Kai Doßmann einen neu entwickelten Männerballett-Pin an die anwesenden Tänzer. Anke Gäding bekam ebenfalls den Pin, allerdings als besondere Auszeichnung als Trainerin, in Gold.

Später am Tag, wurde durch die Gruppe Mundschenk das große Buffett eröffnet. Mit vollem Bauch und ein paar Getränken neigte sich der tolle Tag und die verbleibenden Anwesende genossen den Abend gemütlich bei Gesprächen auf dem Gelände.

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Betreiber des Standbades Glindow.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.