Technik

Saison 57 - Nov. 2017 bis Feb. 2018

In der neuen Saison werden wir leider ohne Anja weiterarbeiten. "Liebe Anja wir möchten uns nochmal herzlich für Deine Unterstützung und Einsatzbereitschaft in den letzten Jahren bedanken. Du warst immer da, gerade auch bei den Aktivitäten außerhalb der Saison konnten wir uns auf Dich verlassen. Nun soll aber auch erstmal Dein Beruf wieder in den Vordergrund rücken und wir freuen uns, dass du für den KIKA im Verein bleibst!" Bei der Gelegenheit möchten wir auch Madlen und Dirk offiziell in unserer Gruppe begrüßen. Wir wünschen Euch viel Spaß bei uns im Verein.

Auch ein neuer Spruch für die Gruppe Technik wurde gereimt. Vielen Dank an Anja, Sina und Kai.

    

In der Gruppe Technik ist es egal, ob Frau oder Mann,
bei den Vorbereitungen packen alle mit an.
Die Kabel verlegen, die Scheinwerfer dran,
nur nicht vergessen, das Sicherungsseil muss auch noch mit ran.

Und auch vor der Veranstaltung, das ist doch klar,
ist mindestens schon einer von der Gruppe Technik mit da.
Sobald der Wirt dann die Saaltür aufschließt,
ist es an uns, dass auch der „Stroooooom fließt!“

Geht doch mal was schief und alle bekommen einen Schreck,
dann meint oft einer: „Das guckt sich schon weg!“

In diesem Sinn Ihr wisst es genau, wir grüßen Euch alle mit „Werder Helau“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Saison 56 - Nov. 2016 bis Feb. 2017

Die Verantwortlichen für die verschiedenen Karnevalsprogramme haben sich im Sommer zum beim Bildungstag besprochen und nun ein neues Saalkonzept festgelegt. Das bedeutet natürlich auch wieder Veränderungen und Anpassung bei der Beleuchtung und dem Ton im Saal. Vor dem Kartenverkauf haben sich einige Technik-Mitglieder nochmal zusammengesetzt und sich über den anstehenden Arbeitsaufwand besprochen.

Noch was in eigener Sache: Sie suchen schon lange nach einem Hobby? Sie möchten ihr technisches oder handwerkliches Geschick einbringen, die Gruppen Technik und Dekoration freuen sich.

 

Saison 55 - Nov. 2015 bis Feb. 2016




Die Gruppe Technik ist im Verein
mit 14 Leuten gar nicht so klein.
Ob Frau oder Mann, wir packen es an
und es zeigt jeder was er kann.

Wir bauen und schrauben die Technik auf und ab,
so lange bis unser Masterplan dann klappt.
Und ist der Erfolg einmal noch nicht so weit,
halten wir stets auch einen Plan B bereit.

Seit 56 Jahren in unserem Verein
begeistern wir bei unseren Shows „Groß und Klein".
Manch einer hätte es wohl nicht gedacht,
dass es uns viel Spaß vor und hinter der Bühne macht.

Und wenn ein Effekt durch den Saal dann schießt,
arbeiten wir mit Freude nach unserem Motto:
„Stroooooom fließt!"

 

Bühnenarbeit: Sina und Karola
An der Beleuchtung:
 
Tobi, Wolfgang, Anja, Reiner, Pascal und Marcus
Musikeinspielung: Philipp, André und Frank
Foto/Videoerstellung: Gabi
Leitung/Präsentationen:
 
Ronny und Kai
 

 

20.12.2014 - Lichterfahrt der GRUPPE-TECHNIKO

Wenn die Techniko - Gruppe ihren Einsatz zu den Veranstaltungen des KCW plant, ist alles gut vorbereitet, wohl durchdacht, jeder kennt seine Aufgabe und alles läuft ohne "böse Überraschung" - wie gesagt - für die Veranstaltungen des KCW !! Am 20.12.2014 war es etwas anders, an diesem Tag wurde bei der Planung ein wichtiger Part vergessen: Niemand hat sich um schönes winterliches "Berlin - Weihnachtsmarkt - Lichterfahrt-Ausflugs - Wetter" gekümmert!! Wie konnte das nur passieren, haben sich alle gefragt! Es stürmte, regnete und war ziemlich kalt! Wer uns kennt, weiß das uns so schnell nichts aus der Ruhe und von unserem Vorhaben abbringen kann und sofort wurde Plan B aus dem Ärmel geschüttelt : warme, regenschützende Kleidung, als Kopfbedeckung eine Weihnachtsmannmütze und Getränke zum Warmhalten ab Bahnhof wurden mit in die Planung aufgenommen. Genau in diesem Outfit trafen wir uns pünktlich um 16:40 am Bahnhof Werder, um bequem in unsere Hauptstadt zu gelangen. Nach ersten lustigen Begegnungen im Zug trafen wir uns am Bahnhof Zoo mit Karola, die für uns eine tolle Lichterfahrt mit dem Bus organisiert hatte. Es war eine wirklich interessante, beeindruckende und auch lustige Fahrt durch Berlin. Interessant und beeindruckend nicht nur wegen der wunderschönen Lichteffekte, auch weil sich die Technikercrew und der Deko - Rico einige Ideen "abluchsen konnten, wie man tolle Effekte erzielen kann. Lustig war es vor allem, weil der Guide ein besonders außergewöhnliches Englisch sprach, ich glaube, der hatte immer 2 Kartoffeln im Mund, wenn er ins Englische ghat... Nach 2 Stunden quer durch Berlin ging es noch über den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Ein besonderes Highlight war dabei natürlich der Genuss der Feuerzangenbowle in der gleichnamigen "Bude", wo wir als Karnevalisten traditionell schunkelnd und singend doch ganz schön für Aufmerksamkeit sorgten. So auch im Zug zurück, denn unserem Witz, Charme und unserer guten Laune konnte selbst eine Zugbegleiterin nicht entfliehen, obwohl sie erst mit einem Gesicht wie zur Faust geballt durch den Wagen lief. Einstimmige Meinung auf der Rücktour: Mieses Wetter kann uns nicht stoppen, es war ein toller Nachmittag und Abend, ein dickes Danke an Karola für die tolle Idee und Organisation der Lichterfahrt. Ach so, wer sich über unseren neuen Namen wundert, hier die Lösung: Technik + Deko = Techniko 

    

           

 

23.11.2014 - Abdeko

Nach zwei tollen Veranstaltungen zum Auftakt der 54. Saison und 34 zusätzlichen Arbeitsstunden ist der Saal der Bismarckhöhe wieder entkarnevalisiert. Ordnungsgemäß wurden alle Truss-Teile wieder zum einlagern verpackt.

 

04.07.2014 - Kabelfest mit neuem Technikchef

Viele Gruppen im Verein feiern zwischen der Saison Ihr eigenes Sommerfest. Bei der Gruppe Technik heißt es jedoch "Kabelfest". Ronny Bluck, als neuer Leiter der Gruppe organisierte gemeinsam mit seiner Familie dieses Treffen aller Gruppenmitglieder. Passend zur Fussball-WM wurde gegrillt, gefeiert und viel gelacht und es gab auch ein kleinen Wettbewerb... In zwei Gruppen aufgeteilt musste die Soundanlage in kürzester Zeit einsatzbereit sein. Die erste Gruppe schaffte es in unter 5 Minuten die Anlage funktionsbereit aufzubauen. Der nächsten Gruppe wurden dann einige technische Hürden in den Weg gelegt, so dass die erste Rekordzeit nicht unterboten werden konnte. Aber auch das können Probleme im Alltag der Gruppe Technik sein.

 

   

 

29.06.2013 - Sommerfest der Gruppe Technik

Die Gruppe Technik feierte Ihr Sommerfest und begrüßte ein neues Technikmitglied. Reiner wird zukünftig eine der wichtigsten Gruppen "Hinter den Kulissen" unterstützen. Bei tollem Sommerwetter konnte auf diese Nachricht mit "Stroooooom fließt" angestoßen werden. Beim Probeaufbau für die BDK Veranstaltung wurden die Möglichkeiten der neuen DMX Steuerung nochmals ausprobiert. Damit sind wir auf dem gleichen Stand der Technik wie die großen Shows in New York, London und Hamburg. Jetzt muss nur noch bis zum nächsten Rosenmontag die Position des Technikchef besetzt werden.

 

01.04.2013 - Nach der Saison ist vor der Saison.

Wie alle Gruppen des KCW hat auch die Technik Revue passieren lassen. Wir haben die guten und weniger guten Momente der abgelaufenen 52. Saison besprochen, analysiert, beklatscht, Verbesserungen besprochen und beschlossen. Im Zuge dessen haben auch wir unseren Fahrplan für die kommende 53. Saison des KCW festgelegt.

Wir freuen uns sehr dass unsere neu angeschafften Geräte hervorragend funktioniert haben. Wir werden mit diesen Geräten, wie zum Beispiel mit unserer neuen Tanzflächenbeleuchtung auch in der kommenden Saison gerne weiter arbeiten. Interne und externe Anregungen für Neuerungen und Verbesserungen sind immer gern gesehen und finden jederzeit unser offenes Ohr.

Des Weiteren haben wir uns intern neu aufgestellt. Wolfgang Doßmann, unser ehemalige Technikchef hat vorrübergehend die Technik-Leitung übernommen nachdem sich unser Axel Hergert in Zukunft neuen Aufgaben widmen wird. Wir danken Axel für seine geleistete Arbeit, seine Ideen und seinen Ehrgeiz. Wir sind sicher dass wir Dich in unseren Reihen wiedersehen werden und grüßen Dich mit einem herzlichen: Strrrooooom fließt!

Werder Helau !

Jan Libbertz
KCW Technik

 

17.11.2012 - Die Gruppe Technik in Ihrer Besetzung zur 52. Saison:

 

 

 

 

v.l.: Jan Libbertz, Michael Volkmer, Tobias Hopfgarten,
Anja Uhlisch, Wolfgang Doßmann, Sina Bluck, André Uhlisch,
Axel Hergert, Philipp Seiler, Franziska Müller und Kai Doßmann.

Nicht auf dem Foto sind: Gabi Johansen-Roth, Karola Meinelt,
Ronny Bluck und Marcus Wrobel.

 

03.12.2011 - KCW Technik News

Am 03. Dezember traf sich die Gruppe Technik zu ihrer ersten Glühweinparty. Austragungsort des Ereignisses waren die Räumlichkeiten vor und in der Firma "Ronny's Garage".

Leider konnten nicht alle Mitglieder der Technik mit uns Feiern. Es ist eben schwierig so viele Familien auf einen Termin zu koordinieren. Bei einem Kessel Glühwein wurde der Grill angeheizt und unser Gastgeber grillte Kulinarische Köstlichkeiten. Dem schei...... schlechtem Wetter entgegneten wir mit dicker Zwiebel Pelle und einem kleinen Lagerfeuer. In dieser ungezwungenen Atmosphäre kam schnell gute Stimmung auf, die dann auch zu lauten Lachen und Frohsinn führte.

Ich würde mich freuen wenn zu einem ähnlichem Ereignis alle Techniker mit ihren Damen bzw. Herren kommen können.

Axel Hergert
Gruppenleiter der Gruppe Technik im KCW

Bilder zum Beginn:


Bilder zum Ende:

 

08.04.2011 - Auf in die Saison 50 +

Die Gruppe Technik traf sich am 08. April 2011 im Schützenhaus zu ihrer Auswertungssitzung der 50. Saison.

Die Durchführung aller 6 Veranstaltungen in der närrischen Zeit 2011 wurde von uns Technikern einstimmig positiv bewertet. Natürlich gab es auch kleinere Pannen... ABER: "Wir sind ja alles Amateure."

Die positiven Rückmeldungen und Komplimente, insbesondere durch unsere Gäste aus anderen Vereinen, haben wir mit Freude empfangen.

Thema war auch der bevorstehende Baumblütenumzug. Die Aufgaben wurden verteilt und dabei wurde festgestellt, dass wir zu wenige Techniker sind. Hier nun unserer Aufruf in die Welt und in den Verein.
Wir benötigen dringend Unterstützung in unseren Reihen von Mitgliedern und noch Nicht-Mitgliedern, die nicht am Programm teilnehmen, damit unserer Schlachtruf "STROM FLIEßT" wieder laut durch Werder hallt.

Axel Hergert
Chef der Technik


13.11.2010 - Jubiläumssaison 2010/2011

Die Gruppe Technik hat sich im Vorfeld des großen Prinzenballs von seiner alten Lichttechnik getrennt. Dieses Unternehmen konnte nur mit einer großen Unterstützung aus dem Verein und auch ausserhalb des KCW realisiert werden. So trafen sich Mitglieder der KCW-Gruppe Technik am Vormittag des 13.11.2010 und bereiteten die alten Gerätschaften für ihre letzte Reise vor.

Die Lichttechnik war bereits im KCW für ganze 20 Jahre im Einsatz. Der Verein hatte viele Komponenten im Jahre 1990 vom Potsdamer Hans-Otto-Theater übernommen. Im Laufe der Zeit konnte aber die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Anlage nicht mehr gewährleistet und es musste eine neue Lichtanlage angeschafft werden.

Vereinsmitglieder füllten den Spendenpool im Rahmen der Aktion: "Spende Licht". Weitere Förderer konnten auch ausserhalb des Vereins für das Vorhaben gewonnen werden. Die neue Anlage, bestehend aus Steuergeräten, Verbindungssteckern und Kabelsträngen konnte im Rahmen der Proben der Novemberveranstaltung getestet und kennen gelernt werden. Erst nach mehrfachen erfolgreichen Probeläufen trauten sich die Techniker, die alte Anlage aus dem aktiven Dienst zu entlassen und zu entsorgen.

Jetzt können Vereinsmitglieder und Publikum das neue Programm mit einer neuen Technikanlage genießen. Wir hoffen, dass uns auch unsere neue Technik lange und zuverlässig dient.

Mit dem Gruß der KCW-Techniker: Stroooooooom fließt!

Jan Libbertz
Minister für Technik
Karnevalsclub Werder (Havel) 1961 e.V.





Frühjahr 2008

Die Gruppe Technik bedankt sich bei Wolfgang Doßmann für die 14jährige Leitung. Als Dankeschön überreichten wir dem selbst ernannten Senior-Technikchef ein Unikat.

Die dauerhaft sehr gut leuchtende Glühbirne wurde durch zwei Light Emitting Dioden ersetzt. Jan Libbertz und Michael Volkmer haben die neue Führungsspitze übernommen.


Auf die Frage, welche Aufgaben der Senior-Technikchef jetzt übernehmen werde, wollte er sich gegenüber KCW-TV nicht äußern...

 

 

Sommer 2007

Bereits beim Sommerfest der Gruppe Technik wurde die Tischdecke mit wenigen Handgriffen zum Grundrissplan der Bismarckhöhe.

Weitere Partyrequisiten sind den Positionen und Standorten von Lichttechnik und Einsatzpunkten der Gruppe zugeordnet worden.

Sie brauchen aber jetzt keine Angst haben, dass die Lichttraverse auf Sektgläsern steht und die Akteure mit Kerzenlicht ausgeleuchtet werden. Am Buffet wird es auch nicht nur Toastbrot geben und die Tontechnik wird auch nicht von leckeren Gummibärchen bedient.

Ganz im Gegenteil, wir werden uns in den kommenden Tagen mit einem Akustiker zusammensetzen, um für Sie eine optimale Beschallung zu erzeugen.


Wolfgang Doßmann

Werder Helau!!!

 

Die Chronik der Gruppe: